Prager Eltern Kind Programm (PEKiP)

"Es geht darum, Kinder in ihrer Gesamtheit zu entfalten: ihre Sinne, ihr Spielverhalten, ihr Denken, ihr Sprechen, ihre Gefühle, ihre Verhaltensweise, das Sammeln von Lebenserfahrung und vieles mehr!" (Jaroslav Koch, Prag)

  • Der PEKiP-Kurs bietet Eltern mit Babys ab der 6. Lebenswoche Entwicklungsbegleitung durch das gesamte erste Lebensjahr.
  • 8 Mütter oder Väter mit ihren Kindern treffen sich 1x wöchentlich für 90 Minute in einem gut beheizten Raum.
  • Die Babys sind nackt und können sich ohne einengende Kleidung frei bewegen.
  • PEKiP unterstützt den Aufbau einer positiven Beziehung zwischen Eltern und Kind
    durch gemeinsames Erleben von Spiel, Spaß und Bewegung!
  • Durch intensiven Erfahrungsaustausch gewinnen Eltern Sicherheit im Umgang mit
    ihrem Kind.
  • Gespräche über Ernährung, Entwicklung, Pflege, Erziehung, Berufstätigkeit, ... helfen
    Entscheidungen zu treffen.
  • Mit PEKiP können Eltern und Kinder soziale Kontakte knüpfen und vertiefen.
  • Die Gruppe ist geschlossen und bleibt möglichst während des ersten Lebensjahres in
    Folgekursen zusammen.
  • Auch „Schreibabys“, Mehrlinge, Frühgeborene und behinderte Kinder sind herzlich
    willkommen.
  • Die Kurse werden nach Alter der Kinder zusammengestellt.
--- ---
Termin: Montag und Mittwoch Vormittag
Zeiten auf Anfrage
Ort: Familienzentrum Lörrach, Baumgartnerstr. 33, 79540 Lörrach
Leitung: Lisa Schweigler Lewis, Dipl. Soz.Päd. und PEKiP-Gruppenleiterin
Gebühr: 120,00 € (10 Kurseinheiten à 90 Minuten)
Anmeldung: frühzeitig nach der Geburt des Kindes im Familienzentrum unter Tel. 07621/4250400 oder per E-Mail unter info@familienzentrum-loe.de

Auf Grund der derzeitigen Lage können wir unsere Kurse nur mit einer geringeren Teinehmerzahl durchführen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Gerne nehmen wir aber Eure Anmeldung entgegen und melden uns dann, sobald wir einen Platz anbieten können.

Bildbeschreibung
Bildquelle: Fotolia

BefBa (Bewegung für Babys)

Wenn alle angebotenen PEKiP Plätze belegt sind und die Warteliste aus mindestens 8 Babys im ähnlichen Alter besteht, werden wir einen BefBa Kurs anbieten.
In diesem Kurs werden Babys im Alter von acht Wochen bis zu ihrem ersten Geburtstag in ihrer motorischen und geistigen Entwicklung durch verschiedene Bewegungs- und Materialangebote stimuliert und unterstützt. Sie bewegen sich nackt auf einer weichen Unterlage in einem warm beheizten Raum. Dabei bieten sich jede Menge Gelegenheiten, gemeinsam mit Gleichaltrigen zu spielen, die Beziehung zwischen Eltern und Kind zu stärken, den natürlichen Bewegungsdrang des Babys zu fördern und tolle Anregungen für zu Hause mitzunehmen. Die Gruppe ist geschlossen und wird je nach Alter der Kinder zusammengestellt.
Zielgruppe: Eltern mit Kindern im Alter von 8 Wochen bis zum 12. Monat
Verantwortlich: Pädagogische Fachkraft

Auf Grund der derzeitigen Lage können wir unsere Kurse nur mit einer geringeren Teinehmerzahl durchführen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Gerne nehmen wir aber Eure ANmeldung entgegen und melden uns dann, sobald wir einen Platz anbieten können.

Wurzelgruppe (im Anschluss an PEKiP und BefBa)

Dieser Kurs ist ein Folgekurs, vorrangig für Kinder ab einem Jahr, die im PEKiP oder im BefBa-Kurs waren. In der Wurzelgruppe wird der natürliche Bewegungsdrang der Kinder durch verschiedene „Bewegungsbaustellen“ und „Bewegungsangebote“ gefördert. Auch hier wird die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt, und die geistige und motorische Entwicklung der Kinder stimuliert und unterstützt. Das Erkennen und Beachten von Regeln, die Fähigkeit zur Gruppenintegration und der Aufbau von Rücksichtnahme und Toleranz werden in der Wurzelgruppe gelebt und gefördert. Die Gruppe ist geschlossen und wird je nach Alter der Kinder zusammengestellt.
Zielgruppe: Vorrangig Eltern mit Kindern, die zuvor im PEKiP oder BefBa-Kurs waren, im Alter von 12 bis 24 Monate
Verantwortlich: Pädagogische Fachkraft

Auf Grund der derzeitigen Lage können wir unsere Kurse nur mit einer geringeren Teinehmerzahl durchführen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Gerne nehmen wir aber Eure ANmeldung entgegen und melden uns dann, sobald wir einen Platz anbieten können.

Aktuelles

Hebammen-Sprechstunde

Nach gelungenem Start haben wir zwei weitere Termine für die Hebammen-sprechstunde angesetzt.

  • 24.9.20 (10.30 - 11.30 Uhr)
  • 22.10.20 (10.30 - 11.30 Uhr)

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wäre eine vorherige telefonische Anmeldung unter 07621-4250400 wünschenswert!

Café Miteinander

Endlich kann das Café wieder jeden Vormittag (9.00-12.00 Uhr) und Montag Nachmittag (14.30-17.00 Uhr) normal für Euch öffnen. Kommt vorbei und genießt den Spätsommer in unserem Außenbereich! Beim schlechtem Wetter bewirten wir Euch auch gerne Drinnen.

Für größere Gruppen bitten wir um eine Reservierung, ansonsten ist auch ein spontaner Besuch möglich! (Reservierung unter 07621-4250400 oder 07621-4250402)

Wir freuen uns auf viele Besucher!

Unsere Öffnungszeiten

Das Büro des Familienzentrums ist jeden Tag von 9.00 - 12.30 Uhr für Euch geöffnet! Schaut einfach vorbei in das 2.OG!

Unsere festen Gruppen (BefBa, PEKiP, Wurzelgruppe, Spielegruppe) starten mit Beginn des neuen Schuljahres ab dem 14.9.20 wieder!

Die offenen Angebote haben wie folgt geöffnet:
Café Vielfalt: durchgehend geöffnet
BabyCafé: jeden Donnertag 15.00-17.00 Uhr
Offener Treff:ab 30.09. wieder mittwochs und freitags (15.00-17.00 Uhr)
Neumatt-Treff:jeden Mittwoch 10.30-13.00 Uhr (Käppelestraße, Gemeindezentrum)

Noch immer ist eine wöchentliche Anmeldung bei den Kursleitern oder über unser Büro (Tel. 07621-4250400) nötig.

Weitere Informationen darüber erhaltet ihr ebenfalls über unser Büro!

Café Vielfalt durchgehend geöffnet

Das Café Vielfalt ist durchgehend geöffnet! Wie überall ist ein Besuch nur nach vorzeitiger Anmeldung in kleinen, festen Gruppen möglich. Gerne könnt Ihr Euch bei uns, der Diakonie oder Christusgemeinde anmelden. Dort informieren wir dann auch über die genauen Regelungen.

Wir freuen uns auf Euch!

Veranstaltungen/Programmheft

Durch die anhaltende Corona-Pandemie konnten wir bislang keine Veranstaltungen anbieten. Nun arbeiten wir gerade an einem Flyer und hoffen diesen in Kürze verteilen zu können. Selbstverständlich werden wir auch auf unserer Homepage und FB darüber informieren.

Eine zusätzliche Info-Broschüre über unsere Arbeit im Familienzentrum ist gerade in Arbeit!